29.03.2012

P I P P I - L A N G S T R U M P F

... geht in die Schule! Unser erstes Kullerkes-Schulprojekt – alle Infos hier und hier :)


25.03.2012

P U F F R E I S

Es geht weiter mit Rucki-Zucki-Süß ... zum Knuspern zwischen den Umzugkartons :)


Also: Einfach Puffreis in geschmolzene Schoki, auf ein Blech verstreichen und in Stücke brechen. Das Verhältnis richtet sich nach dem Geschmack: Ich mag lieber Reis mit dünner Schokoschicht, andere viel Schoko mit ein bißchen Knusperluft!


Was hat euren Sonntag versüßt? Verratet es mir hier im Kommentar und ich sammel alles ein zum visuellen Genuss ... willkommen!


20.03.2012

M I T - H E R Z

Da wir für die Kurse viele Sachen ausprobieren, natürlich auch mitbasteln und -nähen oder hinterher für uns nochmal nacharbeiten, gibt es nun unsere Kullerkes-Produkte auch bei DaWanda! Immer Neues – schau mal vorbei :)


19.03.2012

A U F G E F A N G E N

Die Stöckchen fliegen nur so durch die Luft im Moment, hat man das Gefühl :) Dieses kam hierher – geschnappte habe ich hier, hier und hier schon lächelnd gelesen.

Hier also ein paar Kleinigkeiten von mir ...

1 Ich trage fast immer Jeans und meine Haare zum Kringel.

2 Ich fahre am liebsten mit dem Fahrrad ...

3 ... und fliege überhaupt nicht gerne.

4 Ich könnte jeden Tag Pesto essen ...

5 ... und wenn ich mal nicht gut drauf bin, lese ich ein Buch und dann bin ich in einer anderen Welt.

Da schon soviele Stöckchen unterwegs sind, möchte ich meins einfach hoch in die Luft werfen – vielleicht schnappt es jemand auf und mag etwas über sich erzählen. Ich würde mich freuen :)

18.03.2012

G U G E L C H E N

Gugelhüpfchen? Gugelhüpflein? Wie nennt man so niedliche kleine Kuchen!


Irgendwie hatte ich nichts mehr so richtig da, also war Improvisation gefragt ... nur noch zwei Eier, dafür 200 g dunkle Schokolade ... dazu kamen 125 g Butter, 100 g Zucker, 250 g Mehl, 2 TL Backpulver und etwas Milch. Die Schokolade habe ich mit der Butter geschmolzen und in die Eier-Zucker-Mischung einfließen lassen, dann den Rest dazu und ab in die 6-kleine-Gugelhupfe-Form.


Habt ihr heute auch improvisiert? Oder wart ihr gut vorbereitet? Ich bin gespannt und schaue gleich bei Nina und ihrem Tischlein-deck-dich vorbei! Euch einen feinen Sonntag!


16.03.2012

M I N I - F I L Z E I E R

Das Kind hat einen Hasen. Das Kind meint, es wäre der Osterhase. Das Kind fragt, wo denn die Ostereier wären ...


... und da ja alles vorhanden ist, häkelt Julia, schwups, ein Täschchen, und filzt Katrin, schwups, ein paar klitzekleine Filzeier ...


... und schon ist das Kind glücklich :) und der Osterhase hat was zum Verteilen!

13.03.2012

H A S E N S T E M P E L

... mal ein Kurs für die Großen – wäre aber genauso mit Kinder möglich. Ostern kann kommen :)

11.03.2012

S T R E U S E L

In den nächsten Wochen habe ich wenig Zeit – wir ziehen um! Nicht weit weg, gleicher Ort, und doch eine große Veränderung für mich irgendwie. Aber ich freue mich und so stapeln sich hier langsam die Kartons und es fängt an zu kribbeln :)


Da bleibt nicht ganz soviel Zeit zum Backen, ein schnelles Rezept, möglichst auch noch Resteverwertung, um die Schränke langsam leerer zu bekommen, das war mein Wunsch für heute ... also über den Tellerrand gelinst und bei Jeanny hängengeblieben. FALLS einer von euch ihren Blog ZuckerZimtundLiebe noch nicht kennt – huscht mal schleunigst rüber! Mein Favorit ist ja die Stulle, aber auch alles andere ist so wunderbar fotografiert und frisch getextet, ganz FEIN (Fräulein ...)!


So, und nun endlich zum Kuchen, das Rezept habe ich halbiert, da ich nur vier kleine Förmchen befüllen wollte, die Himbeeren wie vorgeschlagen tiefgefroren verwendet. Und da ich Streusel genauso liebe wie Jeanny, stürze ich mich jetzt mit der Kuchengabel ins Vergnügen :)


Mehr schnelle, aufwendige, leckere, feine, süße, frische ... Rezepte sammelt heute Julie und hier kann dann visuell genascht werden! Euch einen schönen Sonntag!

10.03.2012

I M P R O V I S A T I O N

Während wir arbeiten und anderer Leute Kinder (hoffentlich) glücklich machen, sind häufig auch unsere Knirpse dabei und wollen beschäftigt werden. Nun ist eine Kinderwerkstatt ja nicht der schlechteste Ort dafür, aber wie im eigenen Kinderzimmer wird das vorhandene Spielzeug auch mal langweilig. So hab ich die noch auf den Speicher verbannten Töpfe und Teller vom Großen wieder hervorgekramt und weil wir weder die Zeit noch das Geld haben, immer etwas Neues anzuschaffen, eine Miniküche improvisiert:



Eine alte Weinkiste, die wir zur Dekoration aufgehoben hatten, ein bißchen dickes Moosgummi, fertig. Irgendwann machen wir auch einen Kurs für Kinder und Große zum Bestücken des Kaufmannsladens mit verschiedenen Esswaren – bis dahin reicht es den kleinen Leuten tatsächlich auch, wenn das Spiegelei mal eben aus Papier ausgeschnitten wird :)



Die Kochmütze (unten rechts in der Ecke zu erkennen :) war noch im Fundus und ist natürlich wichtigstes Utensil. Gekocht wird hier eher alles Muppets-Manier: Smörrebröd, Smörrebröd, Römtömtömtöm ... (und dann fliegt das Spiegelei durch die Luft!)

09.03.2012

S C H A U F E N S T E R

... im März! Ganz viel Rosa und ein paar Hasen – der Frühling kann kommen :)


(jetzt auch mit Link ... hatte ich vergessen ... sorry :) Hier also mehr Schaufensterbilder ...)

08.03.2012

W U N D E R T Ü T E : E X T R A

Auf besonderen Wunsch haben wir aus unserer Wundertüte nochmal Eisbären herausgezaubert – und Pferdewünsche wurden auch erfüllt :)



07.03.2012

Z I R K U S S T E M P E L

Ein Lieblingskurs aus dem letzten Monat zum Thema Zirkus: kleine Stempel für süße Collagen ...


04.03.2012

W A F F E L - N A C H G E S C H M A C K

Ein Jahr, zweiundfünfzig süße Sonntage – und heute mache ich Pause :) Ich genieße rückblickend das Süß des letzten Sonntags, gebacken von Freunden in Amsterdam, ein wunderbarer Nachgeschmack belgischer Waffeln, im alten Eisen aufgegangen ...










... und welchen Geschmäcker habt ihr heute auf der Zunge? Ich sammel sie allein hier ein :)