19.02.2012

B Ä C K E R T R A D I T I O N



Mein Opa war mal Bäcker. Nicht für viele Jahre, Bäcker verdienten leider zu wenig, aber seine Liebe zum Backen war weiterhin da und ich erinnere mich an viele Momente, wo wir zusammen Hefeteig geknetet haben und mein Opa mir gezeigt hat, wie man perfekte kleine Bällchen daraus formt!



Aus dem Bäckerhandwerk ist bei uns eine Karnevalskostümtradition entstanden – mein Papa wurde als Bäcker verkleidet (auf den Bildern zu sehen mit meinen Groß- und meinen Urgroßeltern), ich habe im Kindergarten Brötchen verteilt, mein Großer war auch schon ein süßer Bäckerjunge, letztes Jahr habe ich mir diese Idee wieder geschnappt und dieses Jahr ist der Kleine dran – mit einem Korb voller frisch gebackener süßer Brötchen hat er alle Herzen erobert, meins sowieso ...



Mehr Süß gibt es später, zur sonntagssüßen Kaffeezeit, hier und bei Julie.

Kommentare:

  1. mit diesen bildern und zeilen hast du mein herz erobert..zauberhaft..du liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Herzallerliebste Bilder, tolle Erinnerungen ;)
    Ich finde es toll das Du im KiGa diese Leckereien verteilt hast ... die Kids waren bestimmt begeistert .

    Hab einen schönen Faschingssonntag
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ich liebe ja solche alten Bilder :)! Und die sind ganz besonders bezaubernd. Ich hoffe du machst ebenso bezaubernde für die Enkel deines Sohnes :)! Liebe Grüße, Fee

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wie schön…deine Bäckererinenrungen…und natürlich hat dein Sohnemann alle Herzen mit Mama's Backwaren erobert ;o)…
    Kramar,
    Maren

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Erinnerungen! Besonders das dritte Foto ist großartig!

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, dass Du diese Erinnerungen mit uns teilst.

    Herzliche Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  7. mein herz bekommst du auch - so wunderbare fotografien, so schöne geschichten dahinter!
    liebe grüße, mano
    wenn du lust hast, schau morgen abend mal in mein blog, die nr. 46 widme ich jetzt dir!

    AntwortenLöschen
  8. Oh my, bei so was krieg ich Knieperalarm. Wie zauberhaft <3 in Bild und Text. Merci!

    Liebe Grüße aus Knieperhusen, Jeanny

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön! Was für tolle Bilder!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  10. da bekommt fasching doch nen sinn;-)
    ich fand deinen eintrag wunderbar - dankeschön dafür!
    viele grüße von birgit

    AntwortenLöschen
  11. oh, was für eine wunderbare familien geschichte! danke für's teilen!

    AntwortenLöschen

H E R Z L I C H - W I L L K O M M E N !